Dynamische Risiko Analyse Systeme

Referenzen

Logo GSZ Steiermark

"Die Möglichkeit, mit DyRiAS Intimpartner fundiert und rasch einen Überblick über eine Gefährdungslage gewinnen zu können, bedeutet für eine Kriseneinrichtung wie das Gewalt-schutzzentrum, eine große Errungenschaft. Da es zur Umsetzung nicht notwendig ist, den Gefährder persönlich zu befragen, ist diese Form der Gefährdungseinschätzung für jede Mitarbeiterin leicht umsetzbar. Die dazu unerlässliche persönliche Schulung war darüber hinaus eine spannende und informative Fortbildung." (Marina Sorgo, MA, Geschäftsführerin)

„Besonders gefällt mir die Bibliothek, ich lese gerne rein.“

„Danke für das hilfreiche Instrument, wir fühlen uns in unsere Arbeit als Opferschutzeinrichtung dadurch sehr unterstützt!“ (Marion Egger, Mitarbeiterin)

Logo Frauenhaus Singen

"Das Programm ermöglicht ein „Sichtbarmachen“ von Bedrohung. Es zeigt welches Verhalten gefährlich ist, klassifiziert die Gefährlichkeit und lenkt den Blick auch auf verdeckte Gefahren."


logo GSZ Obersterreich

„Grundsätzlich bietet DyRiAS eine gute Grundlage für weiteres Vorgehen bei Gefährdungen, sodass diese besser zu kommunizieren sind und, gemeinsam mit der Betroffenen und Entscheidungsträgern in den befassten Institutionen, geeignete Schritte überlegt werden können.“

logo Kantonpolizei Zrich II

"DyRiAS-Intimpartner ist übersichtlich, gut strukturiert und bietet gute Beispiele."

 logo Stadtpolizei Zrich II

„Übersichtliche Gestaltung der Fallauswertung. Das Programm lässt jederzeit Neueingaben und Änderungen zu. Es ist sicherlich ein taugliches Programm für eine Einschätzung der momentanen Lage der involvierten Personen.“

Frauenzentrum Weimar e.V.

 www.frauenzentrum-weimar.de

 

Trainings-, Beratungs- & Kompetenzzentrum e.V.

"Die strukturierte Systemführung in DyRiAS-Schule ist sehr faktenbezogen. Das Ergebnis ist klar und hilft bei der Kommunikation, beispielsweise an Schulen, um weitere Schritte einzuleiten."

logo martin-niemller schule riedstadt

"Wir sind von unserer Ausbildung, von unserem Beruf her Lehrer. Wir haben keine Erfahrung mit Einschätzung von Bedrohungssituationen und das System ist einfach empirisch von Leuten gemacht worden, die sich damit deutlich besser auskennen als wir und wir müssen uns da einfach Hilfe von Außen holen, um solche Situationen sinnvoll einschätzen zu können." (Oliver Gaußmann, Beratungslehrer Gewalt-prävention)


logo Sachsen-Anhalt

 



 Landesschulamt Sachsen-Anhalt

 

Bundespolizei Wien

 


Landespolizei Wien

 

logo Kanton Thurgau

 

Kantonspolizei Thurgau

 

logo Solothurn II


Kantonspolizei Solothurn



logo Kantonpolizei Zrich II

Kantonspolizei Zürich



logo Stadtpolizei Zrich II

Stadtpolizei Zürich


„DyRiAS ist sicherlich ein geeignetes Instrument, welches den Schulen zur Früherkennung von gefährdeten Schülern hilft. Besonders die innerhalb des Systems angelegte Bibliothek könnte hilfreich sein, da der Verbraucher hier spezielle Informationen zu einer der zweiunddreißig vorhandenen Variablen bekommen kann. Es wird hier also nicht bloß eine Auswertung vorgenommen, sondern dem Verbraucher werden auch Möglichkeiten zur weiteren Vorgehensweise aufgezeigt.“ Aus dem Projektbericht „Umsetzung von Strategien zur Bekämpfung zielgerichteter Gewalt an Schulen in Coesfeld“ (2010) der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (Abteilung Münster)

 

 

 

oben Symbol dyrias